Akustisches Verfahren

Home / Akustisches Verfahren

Die Korrelation findet Anwendung im Aussenbereich. Sensoren messen hierbei die Leitung nach dem Leckgeräusch ab. In Kombination kann die durch den Korrelator ermittelte Position mit einem Bodenmikrofon auf Leckgeräusche abgehört werden. Durch diese Tonfrequenzanalyse über dem Leitungsverlauf kann man akustische Körperschallwellen Orten, die von austretendem Wasser am Rohrleitungssystem verursacht werden. Die Korrelation findet vor allem an Hauszuleitungen und Versorgungsleitungen im Erdreich Anwendung.

DSC03937

DSC03932